Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Batteriewechsel bei einer Wetterstation

Cresta WetterstationenDie Wetterstation ist in der Regel ein batteriebetriebenes Gerät. Eine Stromversorgung über die Kabelanbindung ist hier ungünstig, da diese die Positionierung der einzelnen Elemente erschweren würde. Batterien bringen hier die nötige Flexibilität und sorgen dafür, dass Sie überall dort die Wetterstation aufstellen können, wo Sie möchten. Doch was passiert, wenn die Batterien nicht mehr ausreichend Energie liefern? Wie geht der Batteriewechsel vonstatten.

Woran erkennen Sie, dass die Batterie leer ist bzw. sich der Energiestand dem Ende neigt?

Batteriewechsel bei einer WetterstationWie lange die Batterien bei einer Wetterstation halten, ist vor allem davon abhängig, welche Batterien eingesetzt wurden. Grundsätzlich werden Batterien natürlich in der Station an sich, aber auch im Außensensor verbaut. Es reicht aus, wenn in einer Einheit die Batterien nicht mehr genügend Energie bereitstellen, um die Funktionsweise allumfassend einzuschränken.

Um Sie rechtzeitig auf einen Batteriewechsel vorzubereiten, haben die meisten Wetterstationen ein Batteriesymbol. Dieses erscheint immer dann im Display, wenn die Batterien fast leer sind. Sehen Sie also das Symbol, sollten Sie sich um neue Batterien bemühen.

TIPP: Nachhaltiger als Batterien sind Akkus, die Sie bei Bedarf einfach wieder aufladen können. Zwar sind diese bei der Anschaffung teurer. Langfristig können Sie damit aber bares Geld sparen.

Sie sollten übrigens immer volle Batterien einsetzen, sodass die Funktionsweise nicht beeinträchtigt wird.

Worauf muss beim Batteriewechsel geachtet werden?

Leider ist der Batteriewechsel bei einer Wetterstation nicht so einfach und unkompliziert wie beispielsweise bei einer Fernbedienung.

Es gibt allerhand Besonderheiten, die beachtet werden müssen:

Frage Hinweise
Wo befindet sich das Batteriefach? Das Batteriefach ist bei der Wetterstation meist an der Rückseite angebracht. Es ist möglich, dass dieses durch eine kleine Schraube fest verschlossen ist. Auch bei den Außensensoren sind die Batteriefächer meistens auf der Rück- oder Unterseite angebracht.
Müssen immer bei allen Einheiten die Batterien gewechselt werden? Eine Wetterstation setzt sich aus mehreren Einheiten zusammen. Sie müssen nicht unbedingt in jeder Einheit die Batterien wechseln, sondern können hier natürlich auch nur eine mit neuer Energie versorgen.
Was muss nach dem Wechsel beachtet werden? Haben Sie die neuen Batterien eingelegt und das Batteriefach wieder verschossen, müssen Sie zunächst die Grundeinstellungen neu auswählen. Von dem Außensender wird ein Sicherheitscode an die Station geschickt, wenn dieser in Betrieb genommen wird. Sie haben dann nur drei Minuten Zeit, um diesen zu speichern und die Funktion der Wetterstation wieder in Gang zu bringen. Die Grundeinstellungen müssen möglichst flott eingegeben werden, um eine reibungslose Betriebsweise zu garantieren. Brauchen Sie nach Aufleuchten des Displays länger als 60 Sekunden, muss eine erneute Entnahme der Batterien erfolgen.

Warum sollten Sie wieder aufladbare Batterien verwenden?

An und für sich sind Wetterstation kleine handliche Geräte, die nicht viel Energie verbrauchen. Trotzdem sollten Sie immer darauf achten, dass Sie wiederaufladbare Batterien verwenden. Sind diese leer, müssen Sie keine neuen Batterien kaufen, sondern Sie können diese einfach ins Ladegerät legen und wiederaufladen.

Tipp: Wiederaufladbare Batterien tun damit nicht nur Ihrem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt etwas Gutes, denn sie schonen zur Verfügung stehende Ressourcen. Weiterhin können sie nicht nur für die Wetterstation genutzt werden, sondern bieten sich für viele weitere Geräte an.

Vor- und Nachteile von wiederverwendbaren Batterien

  • schonen Ressourcen
  • schützen die Umwelt
  • sind nachhaltig und effizient
  • langfristig die kostengünstigere Lösung
  • bieten sich für den Einsatz in vielen Geräten an
  • Ladegerät erforderlich
  • beim Kauf teurer

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen