Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wetterstationen mit 2 Außensensoren – für die korrekte Messung von Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit

Wetterstationen mit 2 AußensensorenDie Witterungsverhältnisse nehmen starken Einfluss auf unsere Tagesplanung. Wann steigen die Temperaturen, um in der Sonne zu liegen? Wann hört der Regen auf, um mit dem Hund Gassi zu gehen? Eine Wetterstation hilft Ihnen, die Wetterlage in Ihrer Region im Auge zu behalten. Modelle mit außen angebrachten Sensoren messen Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder andere Werte im Freien. Um eine exakte Außenmessung zu ermöglichen, trumpfen hochwertige Stationen mit mehreren Sensoren auf. Besitzt Ihr gewähltes Modell zwei Außensensoren, bringen Sie diese an Orten mit unterschiedlichen Messbedingungen an. Das erhöht die Genauigkeit der Messergebnisse. Bevor Sie Wetterstationen mit 2 Außensensoren kaufen, verschaffen Sie sich einen Überblick über die angebotenen Produkte. Dabei helfen Ihnen Testberichte anderer Käufer. Indem Sie sich Wetterstationen mit 2 Außensensoren im Vergleich ansehen, finden Sie Ihren Favoriten zum günstigen Preis.

Wetterstation mit 2 Außensensoren Test 2022

Ergebnis 1 - 1 von 1

Sortieren nach:

Was bietet eine Wetterstation mit 2 Sensoren?

Wetterstationen mit 2 AußensensorenUm die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Modelle gegeneinander abzuwägen, schauen Sie sich Wetterstationen mit 2 Außensensoren im Vergleich zu Geräten für die Innenraummessung an. Letztere erlauben es Ihnen, Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit in Innenräumen im Blick zu behalten. Um die exakte Außentemperatur zu ermitteln, brauchen die Wetterstationen Sensoren, die Sie außen anbringen.

» Mehr Informationen

Modellabhängig punkten die Ausführungen mit mehr Funktionen als die Temperatur- und Luftdruckmessung. Beispielsweise geben sie Ihnen Aufschluss über den CO2-Gehalt in der Luft oder den Lärmpegel. Suchen Sie hochqualitative Wetterstationen mit 2 Außensensoren in einem Test , stellen Geräte, die Windstärke und Niederschlagsmenge ermitteln, eine Empfehlung dar.

Tipp: Damit Ihnen die Außensensoren über WLAN, Funk oder per Kabelverbindung verlässliche Daten übermitteln, spielt ihre richtige Platzierung die entscheidende Rolle. Um bei Regen die Niederschlagsmenge zu ermitteln, darf der Sensor nicht überdacht sein. Interessiert Sie, welche Geschwindigkeit der Wind erreicht, bringen Sie den Außensensor nicht in einer windstillen Ecke an.

Wie finden Sie unter Wetterstationen mit 2 Außensensoren einen Testsieger?

Um die besten Wetterstationen mit 2 Außensensoren zu finden, brauchen Sie einen Überblick über das gesamte Angebot. Hochwertige Modelle stammen von:

» Mehr Informationen

Damit es Ihnen gelingt, unter den Wetterstationen mit 2 Außensensoren einen Testsieger auszumachen, vergleichen Sie zwischen den Modellen den Funktionsumfang. In mehr als einem Online-Shop finden Sie einfache Geräte für die schnelle Messung der Außentemperatur oder Profi-Varianten. Letztere erlauben eine umfangreiche Beurteilung der Wetterlage. Als Beispiel wartet eine solche Wetterstation mit Windmesser oder Regenmesser auf.

Entscheiden Sie sich für eine unkomplizierte und günstige Wetterstation mit 2 Sensoren, beschränkt sich deren Leistungsspektrum auf die Messung von:

  • Temperatur,
  • Luftdruck und
  • Luftfeuchtigkeit

Um das Wetter für die nächsten Tage vorhersagen zu können, bietet sich eine Wetterstation mit Aufzeichnung an. Hochwertige Modelle verbinden Sie mit einer Software, welche die gespeicherten Daten auswertet. Sie erhalten eine lokale Wettervoraussage für die nächsten drei Tage. Zum Teil ermöglichen die Geräte Wetterprognosen für eine Woche. Wählen Sie eine Wetterstation mit einer ein- oder mehrwöchigen Vorhersage, erwarten Sie diese Vor- und Nachteile:

Vor- und Nachteile einer Wetterstation mit einer ein- oder mehrwöchigen Vorhersage

  • Messung von Temperatur, Luftdruck und weiteren Wetterwerten
  • Speicherung der Werte über einen festgelegten Zeitraum
  • unkomplizierte Verbindung mit App, PC oder Laptop
  • schnelle und präzise Auswertung der Daten
  • zum Teil komplizierte Bedienung
  • höhere Anschaffungskosten als bei einfacher Wetterstation

Bei einem Preisvergleich stellen Sie fest, dass Wetterstationen mit Datenaufzeichnung und Vorhersagefunktion teilweise doppelt so hohe Anschaffungskosten verursachen wie einfache Modelle. Wann es Sinn ergibt, diese hochpreisigen Wetterstationen mit 2 Außensensoren zu kaufen, entscheiden Ihre individuellen Ansprüche.

Tipp: Fühlen Sie sich bei der Modellauswahl unsicher, ziehen Sie die Erfahrungen anderer Käufer zurate. Alternativ erhalten Sie Inspiration, wenn Sie sich zu der Wetterstation mit 2 Außensensoren einen Test anschauen.

Welche Typen unterscheiden sich bei den Wetterstationen mit Außensensoren?

Schauen Sie sich mehrere Modelle an, erkennen Sie einen gravierenden Unterschied. Dieser besteht in den Möglichkeiten, wie Sie Wetterstationen mit 2 Außensensoren verbinden. Indem die Geräte die gemessenen Daten an ein Endgerät weiterleiten, ermöglichen sie es Ihnen, diese abzulesen und auszuwerten. Einfache Ausführungen übertragen Messwerte per Funk an die Basisstation. Diese hängen oder stellen Sie in einem Innenraum auf. Eine entsprechende Funk-Wetterstation mit zwei Außensensoren geht im Schnitt mit einer Übertragungsreichweite von 100 Metern einher.

» Mehr Informationen

Tipp: Wie gut die Datenübertragung bei einer Funk-Wetterstation mit zwei Außensensoren funktioniert, hängt zum Teil von der Dicke der Wände, die zwischen Messsensoren und Basisstation liegen, ab.

Alternativ übertragen die Außensensoren über WLAN ihre Daten an die Basisstation. Zu dem Zweck integrieren Sie das Gerät in Ihr Netzwerk. Es übermittelt Messdaten an den Router, beispielsweise die Fritzbox. Die Funktionsweise ermöglicht die Datenweiterleitung zu PC, Laptop oder einem mobilen Endgerät. Folglich können Sie die Messergebnisse der Außensensoren mit einer App abrufen. Über diese nehmen Sie bei Bedarf Einstellungsänderungen des Geräts vor.

Tipp: Funktioniert eine Wetterstation mit Außensensoren mit App, laden Sie sich die mobile Applikation bei der Mehrzahl der Anbieter kostenfrei auf Smartphone oder Tablet.

Zum Teil arbeitet eine WLAN-Wetterstation mit 2 Außensensoren mit einer höheren Reichweite als Funk-Wetterstationen. Sie beträgt abhängig vom Modell bis zu 150 Meter.

Die dritte Variante besteht laut einem Wetterstation mit 2 Außensensoren Test in einem Modell mit Kabel. Entsprechende Varianten bieten Hersteller als USB-Wetterstationen an. Bei der Mehrzahl der Ausführungen positionieren Sie die Messsensoren kabellos im Freien. Diese senden die Messergebnisse per Funk an die Basisstation. Um die Daten auf den Computer zu übertragen, brauchen Sie ein USB-Kabel. Dieses befindet sich bei entsprechenden Produkten im Lieferumfang.

Die Übertragung der Daten zwischen Wetterstationen mit Außensensoren und Ihrem PC in der Übersicht:

Datenübertragung mit Kabel Datenübertragung ohne Kabel
  • Funkverbindung zwischen Basisstation und Außensensoren
  • USB-Kabel für Datenübertragung zwischen Station und PC
  • Anschaffungskosten niedriger als bei WLAN-Wetterstation mit 2 Außensensoren
  • PC für Datenauswertung erforderlich
  • WLAN-Verbindung für kabellose Datenübertragung zu PC oder Smartphone
  • hohe Flexibilität
  • oft höhere Preise als klassische Funk-Wetterstation

Wo können Sie Wetterstationen mit 2 Außensensoren günstig kaufen?

Um sich mit den Außensensoren einer Wetterstation über Hitze, Kälte, Regen oder Sturm zu informieren, bedarf es eines hochwertigen Modells. Produkte namhafter Hersteller finden Sie online bei Saturn oder MediaMarkt. Alternativ schauen Sie sich im Online-Shop von Tchibo nach einer für Sie passenden Ausführung um. Hauptsächlich befinden sich Funk-Wetterstationen mit zwei oder mehreren Außensensoren im Angebot. Legen Sie auf niedrige Preise Wert, lohnt sich ein Blick auf die Internetseiten von Discountern wie Lidl oder ALDI. Bedenken Sie bei einem Preisvergleich, dass die Kosten für den Versand auf die Gesamtkosten Einfluss nehmen.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Wetterstationen mit 2 Außensensoren – für die korrekte Messung von Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit
Loading...

Neuen Kommentar verfassen