Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wetterstationen mit App – moderne Wettervorhersage direkt aufs Smartphone

Wetterstationen mit AppKlassische Wetterstationen arbeiten mit einer Funkverbindung. Sie senden die gemessenen Daten an eine Funkstation. Über den dazugehörigen Bildschirm erhalten Sie einen guten Überblick über die Temperatur, den Luftdruck, die Luftfeuchtigkeit und die Luftqualität. Die Geräte übertragen diese Informationen nicht an das Smartphone oder Tablet. Um unterwegs auf dem Laufenden zu bleiben, benötigen Sie eine Wetterstation mit App-Funktion. Diese verbinden Sie über das WLAN. Die passende App ist kostenlos. Sie greifen darauf über ein Android-Smartphone oder ein iPhone zu. In einem Wetterstation mit App Test vergleichen die Redaktionen verschiedene Modelle. In der dazugehörigen Kaufberatung erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf einer Wetterstation mit App-Steuerung achten. Empfehlenswert ist ein Wetterstation mit App Testsieger, der mit hoher Qualität und Funktionalität punktet.

Wetterstation mit App Test 2021 / 2022

Welche Daten liefert eine Wetterstation mit App-Steuerung?

Wetterstationen mit AppKunden, die eine Wetterstation mit App kaufen, erhalten im Wesentlichen die gleichen Messwerte wie mit einer normalen Station mit Funkdisplay. Die Produkte aus einem Wetterstation mit App Anbindung Test messen:

» Mehr Informationen
  • Temperatur
  • Niederschlag
  • Luftfeuchtigkeit

Gute Wetterstationen mit Außensensor bieten darüber hinaus Daten zu Windrichtung, Windgeschwindigkeit und Luftdruck.

Welche Arten von Wetterstationen mit App gibt es?

Die meisten Modelle in einem Wetterstation mit App Test eignen sich für Messungen im Innen- und Außenbereich. Verbreitet sind professionelle Wetterstationen mit Außensensor, die bis zu 7 Funktionen übernehmen. Die Geräte besitzen einen Hochgeschwindigkeitswindmesser, einen Regentrichter, einen optischen Sensor zur Verfolgung der Windrichtung, eine Windfahne sowie einen solarbetriebenen Ansauglüfter für die verbesserte Temperaturmessung.

» Mehr Informationen

Mit den Geräten erhalten Sie exakte Messwerte zu:

  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung
  • Regenfall
  • Feuchtigkeit
  • Sonnenstrahlung
  • UV-Strahlung
  • Innentemperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit

Sie berechnen Taupunkt, Hitzeindex und die gefühlte Temperatur.

Über Laptop, PC, Tablet und Smartphone greifen Nutzer auf ihre persönlichen Wetterinformationen zu. Sie halten sich auf dem Laufenden über Echtzeitbedingungen und historische Daten. Dafür gibt es eine kostenlose App, die Sie auf Ihrem mobilen Endgerät oder dem PC installieren. Erhältlich ist die App für Android für normale Smartphones. Die App für iOS eignet sich für Produkte von Apple (iPhone oder iPad).

Bei Bedarf stellen Sie die Alarm- oder Warnfunktion ein. Damit erhalten Sie eine Warnung, wenn die Temperaturen ein kritisches Niveau erreichen. Die Geräte besitzen standardmäßig ein gut lesbares LC-Farbdisplay, das alle Daten übersichtlich anzeigt. Sie funktionieren über Funk und sind unabhängig vom WLAN über Ihr Netzwerk, die Fritz! Box oder einen anderen Router einsehbar. Über RF (Hochfrequenz) verbindet sich ein Sensor an der Wetterstation mit der Konsole. Diese nimmt eine Verbindung zu Ihrem Router (2,4 GHz) auf, um die Daten mobil an das weltweit größte Wetterstationsnetzwerk, WeatherUnderground, zu übertragen. Teilweise ermöglichen die Stationen Uploads zu WeatherCloud und WeatherBug.

Tipp: Gute Wetterstationen, die Sie mit einer App verbinden, ermöglichen neben der Messung relevanter Wetterdaten eine Vorhersage zu Temperatur, Regen, Wind und Sturm in den kommenden 12 Stunden. Sie speichern die Daten für die letzten 24 Stunden oder länger.

In einem Wetterstationen-mit-App-Vergleich stellen die Redaktionen verschiedene Modelle gegenüber. Neben der Profistation gibt es einfachere WLAN-Funk-Wetterstationen, die über einen Außensensor verfügen. Die Wetterstationen mit App-Funktion mit Thermo-, Hygro- und Barometer bieten genaue Messdaten für den Innen- und Außenbereich zu Luftfeuchte, Temperatur, gefühlter Temperatur, Luftdruck, Windgeschwindigkeit, Wettertrend und Windrichtung. Zusätzlich zeigen die Displays Uhrzeit, Datum und Wochentag an. Über die App werten Sie die Daten aus. Per WLAN übertragt die Station diese direkt in die Cloud, um sie für längere Zeit zu speichern. Mit einem mobilen Endgerät, das appfähig ist, sehen Sie diese von überall bequem ein. Um die Wetterstation mit der App zu verbinden, benötigen Sie ein Smartphone oder Tablet mit Android oder iOS.

Welche ist die modernste WLAN-Wetterstation mit App für zu Hause?

Wollen Sie eine Wetterstation mit App kaufen, die Sie bequem nur mit dem Smartphone steuern, empfiehlt sich das smarte Modell von Netatmo. Es ist klein, kompakt, bietet intelligente Funktionen und kommt ohne zusätzliches Display aus. Die Produkte gehören in einem Wetterstation mit App Anbindung Test zu den beliebtesten. Im Wetterstation mit App Vergleich bieten sie weniger Messwerte als klassische Varianten. Mit den Geräten messen Sie die Umgebungstemperatur drinnen und draußen in Echtzeit, die Luftfeuchtigkeit, die Luftqualität innen und außen, den Luftdruck sowie den Lärmpegel im Innenraum. Daten zu Regen, Wind, Frost, UV-Strahlung und Unwetterwarnungen bieten sie nicht. Die Besonderheit des Produktes ist sein Belüftungsalarm. Dieser gibt den Nutzern einen Hinweis, wann es an der Zeit ist, zu lüften.

» Mehr Informationen

Sie verbinden die Geräte ausschließlich mit Smartphone, Tablet oder PC. Sie funktionieren mit Sprachsteuerung mit Alexa über Amazon Echo oder Siri mit dem Apple HomeKit. Um die Wetterstation mit der App zu verbinden, benötigen Sie kein spezielles Fachwissen. Die Einrichtung gelingt in wenigen Minuten. Sie bekommen Zugriff zu allen Messwerten und freuen sich über leicht verständliche Grafiken, um die Wetterveränderungen zu analysieren. Die WLAN-Wetterstation mit App für zu Hause ermöglicht eine Vorhersage für bis zu sieben Tage. Sie können die Artikel über die App ins Smart Home einbinden. So passen Sie beispielsweise anhand der gemessenen Temperatur den Heizungsthermostat an.

Tipp: Bei Bedarf koppeln Sie einen smarten Regenmesser mit der App oder einen zusätzlichen Windmesser, um die Aussagefähigkeit der Wetterdaten zu steigern.

Welche Vor- und Nachteile bietet die Wetterstation mit App aus einem Vergleich?

  • Profi-Stationen bieten eine verlässlichere Vorhersage
  • Sie erhalten präzise Daten zu Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Niederschlag
  • Nutzer greifen von überall mobil auf die aktuellen Wetterdaten zu
  • leicht verständliche Grafiken verbessern das Auswerten der Daten
  • Die Apps für die Nutzung sind kostenlos
  • smarte Wetterstationen koppeln Sie mit dem Smart Home
  • Geräte nur mit App-Steuerung besitzen kein zusätzliches Display
  • die Modelle sind teurer als einfache Wetterstationen

Was beachten Sie, wenn Sie Wetterstationen mit App kaufen?

Wollen Sie eine Wetterstation mit App günstig kaufen, setzen Sie auf eine WLAN-Funk-Wetterstation mit Display. Sie ist wesentlich preiswerter als die anderen Varianten mit smarten oder professionellen Funktionen. Gute Wetterstationen mit App besitzen eine hohe Reichweite der WLAN-Verbindung. Sie haben mehrere Sensoren für innen und außen, analysieren die Raumluft und ermöglichen das Einstellen von Warnsignalen.

» Mehr Informationen

Die Apps sind kompatibel mit Microsoft Windows, Android und iOS. Bei Google können Sie diese einfach suchen oder folgen den Anweisungen des Herstellers zum Download. Ein Wetterstationen-mit-App-Testsieger lässt sich leicht bedienen, ermittelt zahlreiche Messwerte für aussagekräftige Vorhersagen und überzeugt mit einem guten Preis.

Überblick über bekannte Anbieter und die Art ihres Angebotes:

Art Anbieter
Smarte Wetterstationen
  • Netatmo
Profi-Wetterstationen mit Außensensor
  • Sainlogic
  • Brandson
  • Ragova
WLAN-Funk-Wetterstation mit Außensensor

In einem Online-Shop für Wetterstationen finden Sie ein großes Angebot. Ein Wetterstation mit App Test bietet einen Überblick. Ein Preisvergleich offenbart das günstigste Produkt. Testberichte, Erfahrungen von Kunden oder eine Empfehlung von Nutzern helfen bei der Auswahl. Beachten Sie die zusätzlich anfallenden Kosten für den Versand.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Wetterstationen mit App – moderne Wettervorhersage direkt aufs Smartphone
Loading...

Neuen Kommentar verfassen