Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wetterstationen mit mehreren Sensoren – für eine großflächige Bestimmung der Wetterlage

Wetterstationen mit mehreren SensorenUm die Temperatur in Innenräumen oder außen im Blick zu behalten, bietet sich eine Wetterstation an. Modelle mit mehreren Sensoren ermöglichen die Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und anderen Daten in einem großflächigen Bereich. Sie kommen als Wetterstation für mehrere Räume infrage. Alternativ eignen sich Ausführungen mit mehreren Außensensoren für eine detaillierte Bestimmung der Wetterlage. Diese funktioniert in mehreren Bereichen, sodass entsprechende Geräte auf großen Grundstücken oder teilweise in der Landwirtschaft Verwendung finden. Suchen Sie nach den besten Wetterstationen mit mehreren Sensoren, schauen Sie sich das gesamte Angebot an. Der umfangreiche Vergleich hilft Ihnen, einen Überblick über Funktionsvielfalt, Qualität und Preis der einzelnen Modelle zu erhalten. Testberichte verraten, von welchem Anbieter es sich lohnt, Wetterstationen mit mehreren Sensoren zu kaufen.

Wetterstation mit mehreren Sensoren Test 2021 / 2022

Wann ergibt es Sinn, Wetterstationen mit mehreren Sensoren zu kaufen?

Wetterstationen mit mehreren SensorenUnterziehen Sie eine Wetterstation mit mehreren Sensoren einem Test , wenn Sie Temperatur- und andere Wetterdaten in einem großen Areal messen. Hauptsächlich eignen sich die Geräte für Personen mit:

» Mehr Informationen
  • großen Wohnungen,
  • einem Haus mit Dachgeschoss und Keller,
  • einem großen Garten,
  • einem landwirtschaftlich genutzten Grundstück,
  • starkem Interesse an Meteorologie.

Bevor Sie Ihren unter den Wetterstationen mit mehreren Sensoren einen Testsieger auswählen, prüfen Sie, welches Modell sich für Ihre Bedürfnisse am besten eignet.

Schauen Sie sich Wetterstationen mit mehreren Sensoren im Vergleich an

Bevor Sie sich entschließen, Wetterstationen mit mehreren Sensoren günstig zu kaufen, grenzen Sie die Auswahl ein. Bei den Geräten unterscheiden sich mehrere Typen. Entscheiden Sie, ob Sie eine Wetterstation für mehrere Räume oder den Außenbereich benötigen. Um Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder CO2-Konzentration in verschiedenen Räumen zu messen, brauchen Sie ein Gerät mit mehreren Innensensoren. Klassischerweise erhalten Sie eine Innenraum-Wetterstation in einem Online-Shop im Set mit einem oder zwei Sensoren.

» Mehr Informationen

Die Vielzahl der Hersteller bietet alternativ an, die Wetterstation mit 3 Sensoren auszurüsten. Mehrere Produkte sind erweiterbar zur:

  • Wetterstation mit 4 Sensoren,
  • Wetterstation mit 5 Sensoren,
  • Wetterstation mit 6 Sensoren.

Modellabhängig können Sie die Basisstation für den Innenbereich mit bis zu acht Messsensoren verbinden.

Tipp: Schauen Sie sich eine Wetterstation mit mehreren Sensoren im Test an, fällt Ihnen bei Sets eine teils missverständliche Bezeichnung auf. Verkauft ein Hersteller eine Wetterstation 5-in-1, enthält diese keine fünf Sensoren. Die Basisstation zählt als ein Bestandteil des Sets. Dementsprechend steht die Bezeichnung für eine Wetterstation mit 4 Sensoren. Enthält das Set Extras wie ein USB-Kabel, kann der Hersteller dieses ebenfalls als separaten Bestandteil zählen, sodass es sich nur um eine Wetterstation mit 3 Sensoren handelt.

Neben einer Wetterstation mit 5 Sensoren oder mehr für Innenräume finden Sie spezielle Modelle für die Wetterdatenmessung außen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vorteile einer Wetterstation mit mehreren Außensensoren in einem Test . Modellabhängig finden Sie die Geräte in Sets, welche die Hersteller als 6-in-1 oder 7-in-1 bezeichnen. Die Ziffern geben nicht über die Set-Bestandteile, sondern die Messfunktionen der einzelnen Sensoren Aufschluss. Eine Profi-Wetterstation mit 7-in-1-Funktion misst beispielsweise:

  • Temperatur,
  • Luftfeuchtigkeit,
  • Luftdruck,
  • Niederschlagsmenge,
  • Windgeschwindigkeit mit Windrichtung,
  • Lichtintensität sowie
  • UV-Level.

Um Modelle mit einem größeren Funktionsumfang zu erhalten, schauen Sie sich Wetterstationen mit mehreren Sensoren im Vergleich an. Hochwertige Ausführungen messen zusätzlich den Lärmpegel.

Tipp: Belesen Sie sich über eine Wetterstation mit mehreren Außensensoren in einem Test , finden Sie heraus, für wen sich die hochqualitativen Modelle eignen. Hauptsächlich stellt eine Wetterstation mit 6 Sensoren für den Außenbereich eine Empfehlung für Hobby-Meteorologen oder Landwirte dar. Da sie Aufschluss über Wind und Regen sowie einen möglichen Sturm geben, dienen sie in der Landwirtschaft als „Frühwarnsysteme“.

Bevor Sie sich für eine Wetterstation mit drei oder mehr Außensensoren entscheiden, werfen Sie einen Blick auf die Vor- und Nachteile der Modelle. Zu dem Zweck ergibt es Sinn, sich über eine Wetterstation mit mehreren Außensensoren im Test zu informieren. Entsprechende Modelle:

Vor- und Nachteile einer Wetterstation mit mehreren Außensensoren

  • stehen im Set mit drei bis acht Sensoren zur Verfügung
  • messen bis zu sieben verschiedene Wetterwerte
  • verbinden sich über WLAN oder Funk mit Basisstation
  • können modellabhängig mittels App überwacht und bedient werden
  • kommen im privaten und gewerblichen Bereich zur Anwendung
  • kosten im Schnitt mehr als eine einfache Funk-Wetterstation mit mehreren Sensoren
  • erweisen sich in der Ersteinrichtung zum Teil kompliziert

Erfahrungen belegen, dass Sie zu einer hochwertigen Wetterstation Extras wie zusätzliche Sensoren erhalten. Diese dienen als Ersatz, wenn ein Außensensor einem Defekt erliegt.

Wie werten Sie die Wetterdaten mehrerer Sensoren aus?

Damit Sie einen Überblick über Temperatur und weitere Wetterwerte im Innen- und Außenbereich erhalten, übermitteln die Messsensoren die Daten an die Basisstation. Von dieser gelangen sie auf Ihren PC oder das Smartphone. Die Übertragung funktioniert mit oder ohne Kabel:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Datenübertragung per USB-Kabel Sie verbinden die Basisstation der Wetterstation mit dem mitgelieferten USB-Kabel mit Ihrem Rechner. Die Innen- oder Außensensoren übertragen gemessene Werte per Funk an die Basis.
Datenübertragung über WLAN Durch die Einbindung in Ihr Heimnetzwerk können die Sensoren der Wetterstation Daten direkt auf Ihren Computer oder an eine App senden.

WLAN-Wetterstation mit mehreren Sensoren einrichten

Um in mehreren Räumen innerhalb des Hauses oder Zonen im Garten Wetterwerte kabellos an PC oder ein mobiles Endgerät zu übertragen, bieten sich Wetterstationen mit WLAN an. Damit diese die Daten übermitteln, müssen Sie das Gerät kalibrieren. Um es in Ihr Netzwerk zu integrieren, registrieren Sie es über einen Internetbrowser Ihrer Wahl auf der vom Hersteller beschriebenen Registrierungsseite. Indem Sie die SSID Ihres Routers, beispielsweise der Fritzbox, im entsprechenden Feld eingeben, können Sie die Wetterstation mit dem WLAN verbinden.

» Mehr Informationen

Sobald die WLAN-Verbindung steht, sendet die Wetterstation die gemessenen Daten an Ihren

  • Computer,
  • Laptop oder
  • eine qualifizierte App auf Smartphone oder Tablet.

Der Hersteller stellt Ihnen eine Software, welche die Daten auswertet, zur Verfügung. Neben einer täglichen detaillierten Vorhersage für Ihre Region erhalten Sie zum Teil Wetterprognosen für mehrere Tage oder eine Woche.

Tipp: Suchen Sie unter diesen Wetterstationen mit mehreren Sensoren den Testsieger, achten Sie auf die Reichweite. Die Außensensoren verbinden Sie zum Teil über mehr als 100 Meter mit der Basisstation oder Ihrem Router.

Unternehmen Sie vor dem Kauf einen Preisvergleich

Einen Überblick über verschiedene Marken erhalten Sie, wenn Sie sich über eine Wetterstation mit mehreren Sensoren in einem Test informieren. Hochwertige Modelle stammen von:

» Mehr Informationen

Sie finden Produkte mit Innen- und Außensensoren in den Online-Shops von:

  • Lidl,
  • ALDI,
  • Tchibo,
  • Saturn oder
  • MediaMarkt

Vor dem Kauf empfiehlt es sich, die Qualität der einzelnen Modelle, deren Ausstattung und Preise zu vergleichen. Bedenken Sie, dass der Versand teils zusätzliche Kosten verursacht.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Wetterstationen mit mehreren Sensoren – für eine großflächige Bestimmung der Wetterlage
Loading...

Neuen Kommentar verfassen