CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wetterstationen mit USB-Anschluss schaffen Komfort

Wetterstation mit USBWind und Wetter sind schon etwas Beeindruckendes. Ganz normale Wetterstationen mögen für den gelegentlichen Kontrollblick aufs Außenthermometer ausreichen, um mal eben zu überprüfen, wie kalt oder warm es wird. Schlichtweg, um zu wissen, welche Kleidung gerade ratsam ist. Befassen Sie sich aber etwas eingehender mit dem Wetter daheim und an anderen Orten, sind für viele Interessierte eher Wetterstationen mit Allround-Service geeignet, die weit mehr leisten als das Anzeigen der Temperatur vor der Haustür. Drahtlose Wetterstationen mit USB-Anschluss sind hier kein Widerspruch. Denn „ohne Kabel“ kann in diesem Fall bedeuten, dass die Temperatursensoren von der Basisstation unabhängig positioniert werden können, während die Station selbst über einen USB-Slot mit dem PC oder Laptop verbunden ist. So gelangen die gemessenen Daten in Windeseile auf den Rechner, wo sie nur noch archiviert oder ausgewertet werden müssen. Im Test der Wetterstationen mit USB-Anschluss kennt wetterstation.net alles, was Sie über die Produkte der zahlreichen Hersteller wissen sollten, bevor Sie ein Modell günstig kaufen.

USB-Wetterstation Test 2017

Ergebnisse 1 - 7 von 7

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Mit USB-Anschluss": (4 von 5 Sternen, 7 Bewertungen)

Der USB-Standard muss zum Computer passen

USB-WetterstationKennen sollten Sie in diesem Zusammenhang nicht zuletzt auch das Alter Ihres Computers und die technischen Voraussetzungen der Wetterstation mit USB-Anschluss. Innerhalb einiger Jahre hat sich der Standard über USB 2.0 bis USB 3.0 entwickelt. Bei Rechnern älteren Datums kann es an dieser Stelle zu Problemen hinsichtlich der Kompatibilität der Geräte kommen. Schlimmstenfalls verweigert dann die eine oder andere Funktion Ihrer neuen, eigentlich extrem leistungsfähigen und hochwertigen USB Wetterstationen oder die Station funktioniert sogar gar nicht mit Ihrem Computer. Mehr als ärgerlich, wenn die Wetterstationen mit USB-Anschluss ansonsten zu den besten Geräten ihrer Art auf dem Markt gehört. Wetterstationen von Marken wie Bresser, Oregon Scientific und Hama haben aber noch viel mehr zu bieten. Wenn Sie sich eingehend mit der Materie auseinandersetzen, werden Ihnen nicht nur drahtlose Modelle mit Funkthermometer begegnen. Auch über Unwetter-Sensoren, Niederschlagsmesser und andere Features verfügt so manche Wetterstation mit USB-Anschluss, die Ihnen unser Vergleich präsentiert.

Tests als Hinweis auf Qualität der Wetterstationen nutzen

Die Testberichte dienen Ihnen generell dazu, sich übersichtlich und objektiv ein Bild machen zu können. So werden Sie am Ende ein Produkt kaufen, das Ihnen wirklich bezüglich Ihrer Interessen weiterhelfen kann. Im Fall der Fälle sichern Sie sich über unsere Tests günstig eine Wetterstation mit USB-Anschluss, die Ihnen ergänzend auch den Einstieg ins WLAN ermöglicht und Ihnen so besonders flexible Arbeitsbedingungen bietet, so dass Sie je nach Situation vollkommen ohne Kabel auskommen. Vielleicht ist die „NEXUS“ von TFA Dostmann als kompakte Wetterstation die beste USB Wetterstation für Sie. Neben dem erwähnten USB-Anschluss bietet das Gerät Platz für bis zu 3000 Wetteraufzeichnungen und verfügt ergänzend über einen Solar-betriebenen Windsender.

Tipp! Kaufen Sie dieses Modell oder andere Wetterstationen mit USB-Anschluss, vergessen Sie nicht den Blick auf den jeweiligen Lieferumfang!

Oregon
TFA Intenso
Gründungsjahr 1989 1964 1998
Besonderheiten
  • Funkuhren als Bestseller
  • amerikanisches Unternehmen
  • Bestseller im Bereich Thermometer
  • Analoge oder digitale Instrumente
  • Hersteller von Festplatten
  • Qualitätsmarke

Vor- und Nachteile einer Wetterstation mit USB

  • universaler Anschluss
  • bis zu 3.000 Wetteraufzeichnungen
  • PC wird benötigt

Zubehör für die Station aus dem Amazon-Sortiment

Brauchen Sie für die komplette Wetterstation mit USB-Anschluss oder einzelne Bestandteile Batterien, kaufen Sie diese gleich mit beim Besuch des Online-Shops Amazon. Viele der Wetterstationen – selbst die Testsieger – werden ohne dieses Zubehör geliefert, so dass Sie zu Beginn eventuell höhere Ausgaben einplanen müssen. An der Qualität und der Leistungsfähigkeit der USB Wetterstationen ändert dies aber nichts, wie die Tests bei unserem Partner Amazon erkennen lassen. Bestellen Sie am besten alles auf einmal, weil die Lieferung dann ab einem Warenwert von 29 Euro grundsätzlich versandkostenfrei erfolgt!

Neuen Kommentar verfassen