Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Reparatur von Wetterstationen

Mebus WetterstationenWetterstationen, besonders die Außensensoren sind vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Es kommt zu falschen Anzeigen beziehungsweise der Station ist nicht mehr in der Lage Wetterdaten zu empfangen oder zu verarbeiten. Manchmal ist eine Reparatur oder ein Austausch durch den Hersteller erforderlich. Wesentlich häufiger können Sie die Störungen selber beheben. Bei einigen Einheiten ist ohnehin eine regelmäßige Wartung erforderlich.

Fehler, die Sie selbst beheben können

Reparatur von WetterstationenMit den folgenden Tipps sind Sie in der Lage einige Fehler die häufig auftreten zu beheben. Halten Sie auf jeden Fall die Bedienungsanleitung bereit:

» Mehr Informationen
  • Wenn die Station keine Werte der Außensensoren mehr anzeigt, sind vermutlich nur die Batterien zu schwach. Entfernen Sie die Batterien und legen Sie die Sensoren direkt neben die Station. Setzen Sie nun neu Batterien erst in die Sensoren und zum Schluss in die Station ein.
  • Bei sehr kaltem Wetter verlieren die Batterien schnell an Kapazität. Wenn Sie nicht auf die Daten der Außensensoren angewiesen sind, holen Sie diese am Besten bei Frost ins Haus.
  • Lediglich die Regensensoren verkraften Nässe. Häufig versagen die Außensensoren den Dienst, wenn sie nass werden. Entfernen Sie die Batterie und lassen Sie die Teile mindestens eine Woche in der Nähe der Heizung trocknen. Legen Sie diese aber nicht direkt auf eine Wärmequelle. Nach dem Einlegen neuer Batterien (Punkt 1 beachten) sollte wieder alle funktionieren.
  • Beachten Sie, dass Sensor und Station direkten Sichtkontakt brauchen. Die Funkwellen können keine Mauern durchdringen. Manchmal treten daher Störungen auf, wenn sie die Position der Station oder des Sensors verändern. Suchen Sie Plätze, an denen keine Hindernisse im Signalweg befinden.
  • Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Werte des Hygrometers nicht stimmen, kalibrieren Sie es neu. Wickeln es in ein feuchte nicht nasses Tuch. Nach 10 Minuten beträgt die relative Luftfeuchtigkeit 100 %. Stellen Sie diesen Wert ein. Wie Sie das Gerät einstellen, steht in der Bedienungsanleitung ihrer Wetterstation. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Einstellungen stimmen.
  • Falls das Barometer nicht mehr den korrekten Luftdruck anzeigt, erfragen Sie bei der nächsten offiziellen Wetterzentrale in Ihre Nähe den Luftdruck und stellen Sie das Gerät darauf ein.

Reparaturen an Wetterstationen

Sofern die genannten Maßnahmen nichts nutzen und die Station, innerhalb der letzten zwei Jahre gekauft wurde, wenden Sie sich an den Hersteller. Der Hersteller ist im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung zur Reparatur verpflichtet. Dies gilt natürlich nur, wenn Sie bei der Bedienung keinen Fehler gemacht haben. Er muss Ihnen keine neuen Sensoren überlassen, wenn Sie diese nass wurden, obwohl die Bedienungsanleitung darauf hinweist, dass die Sensoren nicht witterungsbeständig sind.

» Mehr Informationen

Sie haben bei den meisten Stationen die Möglichkeit einzelne Sensoren und die Basisstation einzeln zu kaufen. Dies lohnt sich nicht immer, da Sets oft preisgünstiger sind als der Kauf einzelner Komponenten. Unterumstände funktionieren auch Sensoren anderer Stationen mit Ihrer Basisstation. Hier gibt es aber keine Garantie, das können sie nur austesten.

Ein Zerlegen der Stationen um einzelne elektronische Bauteile auszutauschen ist selten sinnvoll. Sie bekommen selten die passenden Komponenten im Handel. Außerdem sind die winzigen Teile schwer einzulöten. Selbst Hersteller tauschen in der Regel immer einen kompletten Sensor oder die Station aus, statt diese zu reparieren.

Tipps um Schäden zu vermeiden

Beachten Sie die folgenden Ratschläge, damit Sie lange Freude an Ihrer Wetterstation haben:

» Mehr Informationen
Problem Hinweise
Hitze oder Kälte Setzen Sie die Station und die Sensoren weder großer Hitze noch extremer Kälte aus. Bringen Sie alle Bestandteile an einem schattigen Ort unter, der vor Regen geschützt ist.
fehlender Schutz Ziehen Sie über die Sensoren für den Außenbereich einen Gefrierbeutel. Damit sich kein Kondenswasser bildet, muss dieser unten offen sein.
Batterie
  • Wechseln Sie die Batterien spätestens, wenn die Anzeigen schwächer werden oder wenn die Funkverbindungen häufiger abreißen.
  • Prüfen Sie die Batterien alle sechs Monate mit einem Testgerät. Tauschen Sie diese aus, wenn das Gerät anzeigt, dass diese nicht mehr vollgeladen sind.

Die meisten Wetterstationen sind empfindlich gegen Nässe. Dies ist in der Regel der einzige Schwachpunkt.

Bildnachweise: v.poth - Fotolia.com , Amazon / Mebus

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,72 von 5)
Reparatur von Wetterstationen
Loading...

47 Kommentare und Erfahrungen

  1. Andreas Kleine-Wächter am 5. November 2018

    Nach dem Batteriewechsel bei der Wetterstation WD9535 ist nur ein lautes Piepen zu hören und die Anzeige funktioniert nicht richtig. Was kann die Ursache sein?

    Antworten
    • Wetterstation.net am 11. November 2018

      Hallo,

      vielleicht sind die Batterien zu schwach.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  2. Dieter Zieger am 9. Dezember 2018

    Hallo ,der funk Außensensor von der Wetterstation,,Radio controlled überträgt keine Daten mehr,(temp.wind,regen,)Die Kontrollleuchte geht nicht mehr aus.Habe schon alles probiert.

    Antworten
    • Wetterstation.net am 20. Dezember 2018

      Hallo,

      vielleicht sind die Batterien zu schwach.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  3. Wolfgang Goebel am 4. Februar 2019

    Guten Tag
    Mein Aussenfühler 30.3155WD zeigt nach dem Batteriewechsel
    kurz P32 an. Was ist hier defekt.
    M.f.G.
    Wolfgang Goebel

    Antworten
    • Hosra am 22. Oktober 2019

      Hallo,
      ich habe die gleiche Fehlermeldung. Haben Sie inzwischen eine Lösung gefunden?

      Gruß Hosra

      Antworten
    • Walter am 1. Juni 2020

      Auch bei mir P32, keine Hilfe von Wetterstation!

      Antworten
  4. Karl-Heinz Boneberger am 13. Februar 2019

    Habe eine Wetterstation Ventus 830 Feuchtigkeitsensor defekt wo gibt es ein Esatzssensor oder kompatibel zur Wetterstation

    Antworten
  5. Bernd Meier am 16. Februar 2019

    Meine Erfahrungen bei/nach dem Batteriewechsel:
    Kanaleinstellung vornehmen, ohne Wechselpfeil.
    Ggf. Batterien in 1. Sensor 2. Basisgerät einsetzen.
    Wenn laufendes Piepen ertönt: Reset – Funktion betätigen.
    Ich habe 6 Wetterstationen (für jedes Zimmer), 5 verschiedene Fabrikate.

    Antworten
  6. Peter Hecht am 23. März 2019

    Hallo,
    habe eine Wetterstation 35.5001.iT mit Aussenfühler 30.3155.WD. Dieser zeigt auf seinem Display nach dem Einlegen neuer Batterien kurz P32, dann 00, dann — an. Auf der Wetterstation werden sowohl bei Aussentemperatur, als auch bei rel. F. “–” angezeigt.
    Kann ich selber auf den Werkszustand resetten und wieder Daten vom Aussenfühler empfangen?
    Danke für jeden Tipp.

    P. Hecht

    Antworten
  7. Madeleine am 26. Mai 2019

    Hallo – Hilfe!
    Das Batteriefach des Aussensensors meiner “Sempre Digitale Wetterstation” lässt sich um nichts n der Welt öffnen! Weiss mir jemand Rat?
    Herzlichen Dank im voraus!

    Antworten
    • Feldstein am 2. Juli 2019

      Bonjour Madeleine,

      Haben Sie eine Lösung für Ihr Problem gefunden ?

      Ich habe dasselbe Problem wie Sie. Habe sogar die beiden Schrauben gelöst
      glaube aber nicht, dass das der richige Weg ist.

      Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

      Freundliche Grüsse,

      Antworten
  8. Mario Böttner am 26. Juni 2019

    Außen und Innentemperatur haben einen Unterschied von 4 °, obwohl beide Fühler neben einander liegen

    Antworten
  9. deian am 21. August 2019

    Ich weiss nicht mehr wo sich mein Aussensensor befindet. Er sendet ständig Temperaturinfos, also er ist im Haus irgendwo. Das ist ein Mebus Modell (Nr. 40689). Weisst jemand auf welcher Frequenz(genau) der Sensor Daten sendet ?
    Ich habe zwar eine Sdr-radio app mit einem entsprechenden modul(USB stick) verwendet um den 433-434 MHz Bereich zu scannen, aber nichts gefunden. Laut Bedienungsanleitung sendet er auf 433 MHz, die Angabe ist aber nicht genau, weil das Frequenzband sehr schmal ist( muss in Tausendstel von MHz dargestellt werden, d.h. 3 Zahlen nach dem Komma).

    Antworten
  10. Regina am 2. November 2019

    Ich habe eine Wetter Direkt Satellitengeschützte Funkwetterstation, bis vor kurzen zeigte die Basisstation alle Werte an. Die Symbole sind alle da Innentemperatur ist auch nur die Außentemperatur die geht nicht. Es erscheinen aber die Werte für den nächsten Tag, Funksignal zeigt es auch nicht an. Batterien wurden gewechselt.
    Was kann ich machen?

    Antworten
    • Wetterstation.net am 12. Dezember 2019

      Hallo,

      das klingt nach einem Defekt – leider.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  11. Marianne am 11. November 2019

    Bei meiner Wetterstation bearware funktioniert der Farbwechsel nicht mehr. Wie kann man den einstellen?

    Antworten
  12. Florian am 24. November 2019

    Meine Wetterstation fetanten WS 6750 zeigt komplett falsche Werte an (Außentemperatur). Momentan liegen sie um 10 Grad zu hoch.
    Habe den Ort mehrfach gewechselt und auch die Batterien.
    Was kann ich tun?

    Antworten
    • Wetterstation.net am 12. Dezember 2019

      Hallo,

      das klingt nach einem defekten Außensensor.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  13. Anonym am 13. Dezember 2019

    Seit gestern ist von meiner Wetterstation Auriol IAN 321304_1901 der Außensensor verschwundenen.
    Ich habe schon alles abgesucht. Gibt es eine Möglichkeit, diesen durch Funk o.ä. wieder zu finden?

    Antworten
    • Wetterstation.net am 22. Dezember 2019

      Hallo,

      leider nicht.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  14. Dr, Rolf Klug am 22. Dezember 2019

    Hallo,
    bei meinem Aussensensor KW9177 TH kommen nur unvollständige, wirre Zeichen auch nach Batteriewechsel und Reset. Was kann ich machen ? Ist der Sensor defekt?

    Antworten
    • Wetterstation.net am 22. Dezember 2019

      Hallo,

      das klingt nach einem Defekt – leider.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  15. Werner Nicolaus am 2. Januar 2020

    Hallo,
    seit ca. einem Monat habe ich eine Wetterstation WH 6000 von Froggit.
    Der Aussensensor übermittelt mir bei Temperaturen um den Gefrierpunkt keine Daten zur Konsole. Ein Reset oder das Auswechseln von Batterien Alkaline 1,5 V AA nach Lithium AA haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
    Was kann ich noch unternehmen??

    Antworten
    • Wetterstation.net am 6. Januar 2020

      Hallo,

      das klingt nach einem Defekt – leider, denn eigentlich müsste das funktionieren.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  16. Klaus am 21. Januar 2020

    Hallo,
    nachdem doch einige Personen den Fehlercode P32 / 0FL beschrieben haben ohne dass sich das Wetterstation-Team meldet, kann man davon ausgehen, dass ich meinen Aussensensor wegwerfen muss oder gibt es jemand der eine Lösung kennt?
    Würde mich über eine Rückmeldung freuen.
    Vielen Dank

    Antworten
  17. Rolf am 6. Februar 2020

    Habe eine WH1080. Bei mir funktioniert der Regensensor nicht mehr. Der Reed-Sensor reagiert auf nichts mehr. Auf der Platine ist nur WHP0017dV02 zu finden. Den passenden Sensor konnte ich im Netz nicht finden. Kann wer sagen welche ich da benötige?

    Antworten
  18. Klaus Weber am 8. Februar 2020

    Wetterstation WH 1080 zeigt seit ein paar Wochen immer das gleiche Wettersymbol an, auch der Luftdruck verändert sich nicht mehr,
    Regenwert verändert sich auch nicht, zeigt immer 00 an, Windgeschwindigkeit und Richtung funktionieren, auch die Innen und Außentemperatur sowie Luftfeuchte funktioniert, Station wurde zerlegt wieder zusammengebaut,neue
    Batterien eingelegt und wieder eingestellt, aber ohne Erfolg, was ist defekt?
    Vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Vielen Dank.

    Antworten
    • Wetterstation.net am 10. Februar 2020

      Hallo,

      das können wir aus der Ferne leider nicht feststellen.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  19. Marcus am 15. Februar 2020

    An meiner Wetterstation TEMPESTA 300 35.5050.IT erlischt reproduzierbar um 23h + 1 -3 Minuten das Empfangsstärkesymbol für die Wetterdaten und Uhrzeit. Erst ein Reset oder ein Aus- und Wiedereinsetzen der Batterien bringen die Anzeige wieder zum Vorschein, – bis die Anzeige am nächsten Abend um die gleiche Zeit (23h + 1-3 Min.) wieder verschwindet.
    Der akkustische Test des Empfangssignals zeigt, dass dies i.O. zu sein scheint, auch gibt es keinen Verlust der Wetterdaten – Anzeige.
    Die Empfangsstärkeanzeige ist somit nur bedingt brauchbar.
    Sicherlich gibt es eine Erklärung für dieses Phänomen. Ich vermute einen
    Sofware-Bug in der Station, die ich erst vor einer Woche gekauft habe.
    Für eine Nachricht wäre ich dankbar.

    Antworten
    • Wetterstation.net am 22. März 2020

      Hallo,

      das können wir aus der Ferne leider nicht feststellen.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  20. Zimmermann am 22. Februar 2020

    Hallo, ich suche schon seit längerem einen Ersatz Außensender für eine mebus Funk Wetterstation 40396. können Sie mir da bitte helfen, ich finde nichts eindeutiges, was ich nehmen kann. Vielen Dank im Voraus
    Zimmermann

    Antworten
    • Wetterstation.net am 22. März 2020

      Hallo,

      das können wir aus der Ferne leider nicht feststellen.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  21. Andra Botean am 22. Februar 2020

    Hallo,
    ich habe eine Medion micromaxx MD 12052 Funk- Wetterstation, welche mit der Software i@sky funktionieren sollte. Ich habe eine Wetterstation mit USB-Stick gekauft. Das Problem ist, dass der Stick vom Computer nicht erkannt wird und kein Signal senden kann. Ich habe die Wetterstationssoftware gehackt, weil die Firma, die die ursprüngliche Software hergestellt hat, vor einigen Jahren bankrott gegangen ist
    Vielleicht wissen Sie etwas, das mir helfen könnte? Ich würde meine Wetterstation so gerne zum Laufen bringen, weiss aber nicht, wie ich das anstellen kann.

    Ich danke Ihnen im Voraus für jeden Hinweis!
    Andra

    Antworten
    • Wetterstation.net am 22. März 2020

      Hallo,

      das können wir aus der Ferne leider nicht feststellen.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  22. Kirsten am 23. Februar 2020

    Wetterstation zeigt immer das gleiche Wettersymbol Sonne an und verändert sich nicht , gerade gekauft

    Antworten
  23. Sportiva am 29. Februar 2020

    Hallo, meine Wetterstation Technoline WD 9245 funktioniert nach dem Batteriewechsel nicht mehr. Sobald man die Batterien einlegt ( getestet ) erscheint nur ein Pip Signal aber kein Bild im Display. Kurioserweise funktioniert aber der Wecker und hat trotzdem ein Signal in der Nacht abgegeben
    Es wurden die Batterien korrekt in beiden Stationen eingelegt.
    Gibt es einen Resetknopf?
    Was kann ich noch tun ?
    Viele Grüße Sabine

    Antworten
  24. Pepi am 18. März 2020

    WIFI funktioniert nicht mehr
    Eldsted Wetterstation
    Es wird auch kein Menu angezeigt.
    Gibt es eine Abhilfe?
    Danke

    Antworten
    • Wetterstation.net am 22. März 2020

      Hallo,

      das können wir aus der Ferne leider nicht feststellen.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  25. Bernard am 2. April 2020

    Moin !
    Funkwetterstation Auriol 283582
    Aussensensor und Hauptgerät stehen im Innenraum nebeneinander.
    Temperaturwerte differieren um 2° – na ja.
    Hygrometer zeigt für Innen 26% und für Aussen 46% ???
    Reset und Kanalwechsel sind erfolglos.
    Kann man das irgendwie kalibieren oder nur entsorgen ?
    MfG Bernard

    Antworten
    • Wolli am 13. April 2020

      Hallo Bernard,

      da die Außenstation im Innenbereich steht, kann es durchaus sein, das falsche Werte angezeigt werden.
      Die Außenstation heißt ja auch Außenstation,damit sie draussen steht und die richtigen Werte bringt.
      26% im Innenraum kann durchaus möglich sein,jenachdem wie man die Fenster geöffnet oder geschlossen hat oder ob die Heizung an ist.
      Eine Kalibrierung oder ein Reset bringen da eigentlich nicht viel.

      Versuche mal die Außeneinheit nach außen zu stellen oder anzubringen. Sie muß ja nicht gleich dem Wetter ausgesetzt werden.
      Auf jedenfall würde sich die Luftfeuchtigkeit im Außenbereich an deiner Wetterstation ändern.

      Ich hoffe das ich weiter helfen konnte.

      Mfg Wolli

      Antworten
  26. Bernd am 10. April 2020

    Außentemperaturfühler funktionieren nur mit dem Empfänger desselben Herstellers. Warum werden dann solche einzeln angeboten, bei denen nicht davor gewarnt wird, dass sie mit dem Empfänger eines anderen Herstellers nicht zusammen arbeiten? Was soll denn diese Irreführung? Bei mir liegen inzwischen drei unterschiedliche Sender im 433MHz-Bereich herum. Auf keinem der drei Kanäle reagieren die beiden Empfänger unterschiedlicher Herkunft. Ohne Normung werde ich kein Gerät mehr kaufen!

    Antworten
  27. Konstantinos Kalimeris am 13. April 2020

    Was bedeutet wenn am Feld innentemperatur LL steht?

    Antworten
    • Wetterstation.net am 19. April 2020

      Hallo,

      des tut uns leid, die Anleitung zu dem Gerät liegt uns nicht mehr vor.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  28. Jürgen am 13. April 2020

    meine Wetterstation zeigt seit längerem keine Windgeschwindigkeiten mehr an. Temperatur und Windrichtung aber schon. Wie kann man das Problem beheben?

    Antworten
    • Wetterstation.net am 19. April 2020

      Hallo,

      das klingt leider nach einem Defekt.

      Ihr Team von Wetterstation.net

      Antworten
  29. Wolli am 13. April 2020

    Das Video ist ja gut und schön vorgetragen worden,aber bei dem Anemometer,sollte es sich nicht mehr drehen,kann man das Schaufelrad abnehmen und im inneren das Kugellager tauschen.
    Ich habe diese selber bei meiner Wetterstation gemacht und habe dadurch den Kauf eines neuen Anemometers gespart.
    Kostenpunkt für das Kugellager: 1,50€
    Zeitaufwand für den Aus-und Einbau: 30 Minuten
    Das funktioniert aber nur bei der Wetterstation im gezeigten Video.

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen