Kaufberatung: Welche Wetterstation ist die beste für Sie

ELV WetterstationenWelche Wetterstation für Sie die Richtige ist, hängt in erster Linie von Ihren persönlichen Erwartungen ab und welche zusätzlichen Informationen für Sie persönlich wichtig sind. Moderne Wetterstationen registrieren nicht nur Veränderungen der Lufttemperatur oder des Luftdrucks. Je nach Modell verrät Ihnen die Station auch, ob die Temperatur im Gefrierschrank stimmt, wie warm das Wasser im Pool ist oder wie stark der Wind bläst. Entscheiden Sie, über was Sie die Station informieren soll.

Viele Sensoren und Erweiterungsmöglichkeiten

Kaufberatung: Welche Wetterstation ist die beste für SieBeim Kauf der Wetterstation erscheinen naturgemäß nur Wetterdaten wichtig. Die Station soll im

aufzeichnen. Aber warum eine Wetterstation, die mehr kann, nicht umfassend nutzen.

Daher gilt die Regel, je mehr Sensoren sich anschließen und auswerten lassen, umso besser. Der folgende Überblick soll Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen und Ihnen wertvolle Tipps geben.

Wichtig sind:

Funktion Hinweise
Funkaußenthermometer Funkaußenthermometer, das seinen Strom über das Sonnenlicht bezieht mit Pufferakku. Dies spart Batterien und das Messgerät ist immer einsatzbereit.
Hygrometer
  • Hygrometer, das den Strom auf gleiche Art bezieht.
  • Hygrometer für den Innenbereich, um an das rechtzeitige Lüften zu erinnern.
Innenthermometer Für verschiedene Räume Innenthermometer, mit Stromversorgung über Batterien.
Windmesser Windmesser mit Solarstrom und Pufferakku.
Barometer Barometer um Luftdruck zu messen.
Datenaufzeichnung Möglichkeit die Daten aufzuzeichnen und den Verlauf auszuwerten.

Sinnvoll ist die Möglichkeit außerdem die häuslichen Kühlgeräte zu überwachsen und regelmäßig die Temperatur im Gewäschhaus und dem Pool im Auge zu behalten. In diesem Zusammenhang sind Alarmfunktionen wichtig, die vor zu hohen oder zu niedrigen Temperaturen warnen.

Externe Auswertung ist eine gute Hilfe

Die erwähnten vielfältigen Informationen bedürfen einer gut performten Software, die in der Lage ist die Daten auszuwerten und so aufzubereiten, dass Sie auf einen Blick informiert sind. Dies können die wenigsten Stationen mit Bordmitteln leisten. Da in den meisten Haushalten leistungsstarke Computer vorhanden sind, macht es wenig Sinn die Wetterstation mit einer umfassenden Software zu versorgen. Aber Sie brauchen Schnittstellen, um die Daten auf den PC zu übertragen.

Achten Sie darauf, dass die Station entweder über eine normale USB-Schnittstelle oder über WLAN mit dem PC zu verbinden ist. Verzichten Sie ein Modell zu wählen, das einen exostischen Standard verwendet. Die meisten Hersteller nutzen entweder USB oder WLAN. Prüfen Sie vor dem Kauf, ob die Software zum vorhandenen Betriebssystem passt. Wegen der weiten Verbreitung von Windows arbeiten die meisten Stationen gut mit Geräten zusammen, die ein Betriebssystem von Microsoft haben. Lediglich wer mit sehr alten Systemen arbeitet, muss mit Problemen rechnen. Mit Apps für das Handy sieht es etwas anders aus. Einige Apps lassen sich nicht auf allen Smartphones installieren. Die Daten kommen in der Regel über die Bluetooth-Schnittstelle auf das Gerät.

Tipp! Computer oder App werten nicht aus, sondern senden die Daten ins Internet. Dort ist eine genaue Auswertung auf Basis der Daten verschiedene Nutzer meist möglich.

Vor- und Nachteile der Auswertung von Wetterdaten mit einem PC

  • Langzeitanalyse möglich
  • einfacher als per Hand
  • macht jede Menge Spaß – sogar Kindern!
  • benötigt kontinuierliche Verbindung zum Rechner

Deutlich sichtbare Anzeigen sind wichtig

Sicher wollen Sie nicht jedes Mal den PC anschalten, um die Höhe der Außentemperatur zu erfahren. Die Wetterstationen haben ein Display, auf dem Sie die können. Achten Sie auf große Ziffern und Symbole, damit Sie die Daten auch aus einigen Metern Entfernung ablesen können.

Tipp! Ideal sind Farbdisplays mit einer hohen Auflösung. Die Stationen müssen nicht alle Informationen anzeigen, sollten aber in einem Alarmfall nicht nur optisch, sondern auch akustisch warnen.

Neuen Kommentar verfassen