Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Funkthermometer – für die flexible Temperaturmessung im Innen- und Außenbereich

Funkthermometer Ein Funkthermometer misst die Temperatur im Innen- und Außenbereich. Bei den Geräten finden Sie Modelle, welche die Hersteller ausschließlich für Innenräume konzipierten. Alternativ küren Sie Ausführungen, die sich für innen und außen eignen, zu Ihrem persönlichen Funkthermometer-Testsieger. Vor dem Kauf des vielseitig einsetzbaren Messgeräts empfiehlt Ihnen ein Funkthermometer Test , einen umfassenden Preisvergleich durchzuführen. Mit diesem verschaffen Sie sich einen Überblick über das große Angebot namhafter Hersteller. Wissen Sie nicht, welches Funkthermometer sich für Ihre Zwecke am besten eignet, lesen Sie verschiedene Testberichte oder Erfahrungen anderer Käufer.

Funkthermometer Test 2021 / 2022

Funkthermometer für innen und außen: Wo finden sie Verwendung?

Funkthermometer Ein Funkthermometer ermittelt abhängig vom Modell die Innen- und Außentemperatur. Ob es sich ausschließlich für Innenräume oder gleichzeitig für den Außenbereich eignet, hängt von den Messsensoren ab. Bei zahlreichen Herstellern erhalten Sie das Funkthermometer mit 2 Sensoren, die Sie in der Wohnung platzieren. Alternativ dient einer der Innensensoren als Ersatz, falls bei dem verwendeten Messsensor ein Schaden auftritt.

» Mehr Informationen

Um in mehreren Zimmern gleichzeitig die Temperatur zu messen, entscheiden Sie sich für ein Modell mit mehreren Sensoren. Kaufen Sie ein Gerät mit 3 Sensoren, platzieren Sie einen im Wohnzimmer, einen im Kinderzimmer und einen im Keller. Innenraum-Funkthermometer gehen laut einem Funkthermometer-Vergleich mit diesen Vor- und Nachteilen einher:

Vor- und Nachteile von Innenraum-Funkthermometern

  • leichte Bedienung
  • schnelle Geräteeinrichtung
  • niedrige Anschaffungskosten
  • kein zeitaufwendiges Anbringen von Außensensoren
  • bei Bedarf nachrüstbar
  • geringerer Funktionsumfang im Vergleich zu Funkthermometern für den Außenbereich
  • selten für die Messung der Luftfeuchtigkeit geeignet

Suchen Sie nach einem Funkthermometer für innen und außen, sollte dieses mit einem Innen- und einem Außensensor ausgestattet sein. Letzteren befestigen Sie:

  • auf dem Balkon,
  • im Garten oder
  • im Gartenhaus.

Mehrere hochwertige Funkthermometer mit Außensensoren kommen alternativ für den Pool oder für das Gewächshaus infrage.

Tipp: Prüfen Sie anhand Ihrer Wünsche den benötigten Funktionsumfang. Interessieren Sie sich hauptsächlich für die Innenraumtemperatur, brauchen Sie kein Funkthermometer mit einem Temperatur-Außenfühler. Alternativ entscheiden Sie sich für nachrüstbare Modelle. Mehrere Anbieter ermöglichen es Ihnen, ein für Innenräume taugliches Funkthermometer mit Außensensoren aufzurüsten.

Schauen Sie sich Funkthermometer im Vergleich an

Schauen Sie sich Thermometer mit Funk im Test an, stellen Sie zwischen den Angeboten große Unterschiede fest. Diese betreffen hauptsächlich die Funkreichweite sowie die Genauigkeit der Messwerte. Modelle für den Innenbereich gehen mit einer Reichweite zwischen 30 und 50 Metern einher. Interessieren Sie sich für die Temperaturmessung im Freien, stellt ein Funkthermometer mit großer Reichweite eine Empfehlung dar. Diese beträgt modellabhängig bis zu 100 Meter.

» Mehr Informationen

Kaufen Sie ein Funkthermometer mit 2 Sensoren, prüfen Sie bei beiden die maximal mögliche Entfernung zur Basisstation. Besitzen Sie einen großen Garten oder arbeiten Sie in der Landwirtschaft, kommt für Ihre Zwecke ein Profi-Modell infrage. Hierbei handelt es sich um ein Funkthermometer mit einer großen Reichweite von bis zu 150 Metern.

Neben der Maximalreichweite empfiehlt Ihnen ein Funkthermometer Test , einen Blick auf die Funkfrequenz angebotener Modelle zu werfen. Viele funktionieren mit der Frequenz 433 MHz.

Funkthermometer in verschiedenen Designs

Unter den Thermometern mit Funk finden Sie viele Modelle zum Hinstellen. Ihr robustes Gehäuse besteht aus Kunststoff. Sie besitzen einen ausklappbaren Standfuß oder Ständer. Aufgrund des kompakten Designs stellen Sie die Geräte flexibel und platzsparend auf. Alternativ befestigen Sie sie an der Wand.

» Mehr Informationen

Welche Funktionen bietet ein empfehlenswertes Funkthermometer?

Der Funktionsumfang zählt zu den wichtigsten Auswahlkriterien bei einem Funkthermometer. Hochwertige Modelle erlauben ein unkompliziertes Ablesen. Zu dem Zweck statten die Hersteller sie mit einem Farbdisplay aus. Entscheiden Sie sich für eine günstige Alternative, weisen die Geräte Schwarz-Weiß-Bildschirme auf. Zum Teil erschweren es diese aufgrund der geringen Größe, alle Werte auf einen Blick zu erkennen.

» Mehr Informationen

Um das zu verhindern, weist der Bildschirm vieler Funkthermometer eine Mindestgröße von 60 × 70 Millimeter auf. Auf dem Display erkennen Sie die Außen- und Innentemperatur sowie zusätzliche Werte wie die Luftfeuchtigkeit. Diese geben Thermometer mit integriertem Hygrometer an. Die Mehrzahl der Modelle punktet mit Uhr und Datumsanzeige. Um die Wetterdaten aufzuzeichnen, achten Sie auf ein Gerät mit Speicher.

Unterziehen Sie Thermometer mit Funk einem Test , achten Sie auf die angebotenen Übertragungswege zwischen dem Gerät und Ihrem PC. Auf diesem können Sie die Wetterdaten für einen längeren Zeitraum speichern und nach Bedarf auswerten. Die Datenübertragung erfolgt mit oder ohne Kabel. Beide Varianten bieten Vorteile:

Datenübertragung mit Kabel Datenübertragung ohne Kabel
  • USB-Kabel im Lieferumfang enthalten
  • zuverlässige Übertragung der Daten
  • in vielen Funkthermometern integrierter Speicher
  • günstig in der Anschaffung
  • durch Kabel weniger Flexibilität
  • PC mit USB-Anschluss erforderlich
  • Funkthermometer mit WLAN ausgestattet
  • schnelle und flexible Datenübertragung
  • geeignet für PC, Laptop und Smartphone
  • hohe Reichweite
  • teurer als Funkthermometer mit USB-Kabel

Lohnen sich für Sie Funkthermometer mit App?

Viele Menschen wollen auch unterwegs einen Blick auf die Temperaturdaten zu Hause werfen. Das funktioniert mit einem Funkthermometer mit WLAN. Entsprechende Modelle senden die Messdaten über das Heimnetzwerk an PC, Laptop oder mobile Endgeräte. Bieten Hersteller ein Funkthermometer mit App an, enthält diese eine Software, welche die Daten automatisch abruft, ausliest und speichert. Mehrere der Thermometer mit Funk dienen alternativ als Datenlogger, die Wetterdaten selbstständig über einen festgelegten Zeitraum speichern. Die Geräte mit Aufzeichnung senden Ihnen auf die mobile Applikation eine detaillierte Wettervorhersage. Modellabhängig erstellen sie anhand der gespeicherten Daten Wetterprognosen für mehrere Tage.

» Mehr Informationen

Wo können Sie hochwertige Funkthermometer kaufen?

Auf der Suche nach Ihrem Funkthermometer-Testsieger treffen Sie auf zahlreiche Marken. Zu den bekannten Herstellern zählen:

» Mehr Informationen

Bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden, schauen Sie sich Thermometer mit Funk im Test an. Eine unvoreingenommene Kaufberatung unterstützt Sie dabei, das beste Funkthermometer zu einem günstigen Preis zu finden.

Tipp: Bestellen Sie das Gerät in einem Online-Shop, achten Sie auf die Kosten für den Versand. Mehr als ein Funkthermometer-Test warnt davor, dass hohe Liefergebühren aus einem vermeintlichen Schnäppchen ein finanzielles Fiasko machen.

Um Ihr Funkthermometer günstig zu kaufen, empfiehlt sich ein intensiver Vergleich verschiedener Modelle. Eine große Auswahl finden Sie auf den Internetseiten von Saturn oder MediaMarkt. Alternativ stöbern Sie online bei Tchibo. Suchen Sie gezielt nach Modellen zum kleinen Preis, empfiehlt es sich, online beim Discounter Funkthermometer zu kaufen. Geräte für einen oder mehrere Räume sowie den Außenbereich finden Sie bei Lidl oder ALDI.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Funkthermometer – für die flexible Temperaturmessung im Innen- und Außenbereich
Loading...

Neuen Kommentar verfassen